Ausbildung Nageldesign von A-Z. 14 Tage

Nageldesign Ausbildung beim anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK. Erlernen Sie den Beruf der Nageldesignerin und Sie können sich nach der Ausbildung mit einem eigenen Nagelstudio selbstständig machen.

Förderungsmöglichkeiten für diese Nageldesign Ausbildung möglich und bis zu 500,- Euro Sparen. Jeder kann es bekommen.

50% der Kurskosten sparen bei einer Nageldesign Ausbildung

50% der Kurskosten sparen bei einer Wimpernstylistin Ausbildung

50% der Kurskosten sparen bei einer Fußpflege Ausbildung

50% der Kurskosten sparen bei einer Airbrush Schulung



50% der Kurskosten sparen bei allen unseren Kursen.


Wir beraten Sie gern. 0731 - 388 57 54





Überblick Ausbildungen


Theorie & Manicure

Grund Schulung

Aufbau Schulung

Nail Art Schulung

Nail Art Kurs II

Schablonen Seminar

Fiberglas & Seidentechnik

Fräser-Training

Nagelbeisser Schulung

1 Tag Profi Schulung

5 Tage Schulung

8 Tage Schulung

14 Tage Ausbildung

Wimpernstylistin Ausbildung

Airbrush Schulung

Kosmetische Fußpflege Ausbildung

Gelmodellage Kurs




Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihre persönlichen Schulungsunterlagen an.




Wir beraten Sie gern. 0731 - 388 57 54



Name: schwabennails

Telefon:0731 3885754

    Kommentar schreiben (Spam und Werbemails sind unerwünschte und werden entfernt)





    ähnliche Anzeigen

    Details:
    Nageldesign Kurs Ulm
    Preis Preis erfragen
    Kategorie Nageldesign
    Veröffentlicht Datum Juni 4, 2015
    Aufrufe 837
    Land
    Auf den Merkzettel
    Verkäufer:
    schwabennails
    gewerbliche Anbieter
    Impressum
    Ort: Ulm, Baden-Württemberg
    0731 3885754
    Alle Anzeigen dieses Verkäufers anzeigen
    .
    .

     

     

    Förderprogrammen für Kurse, Workshops, Fortbildung und Ausbildungen.

    Finanzielle Unterstützung von Bund und Länder. Für Ihre berufliche Weiterbildung können Sie eine finanzielle Unterstützung erhalten. Z.B. mit der Bildungsprämie.
    Die Bildungsprämie mit dem Prämiengutschein ist eine finanzielle Förderung von Bund und Länder. Diese finanzielle Förderung beträgt 50 Prozent der Kosten bis maximal 500€.